2022 - WAS BISHER GESCHAH

im Sulingen-Projekt


2022| SEPTEMBER| 04

Die zeit nach der französischen besetzung / kneipenwesen

Die Franzosen waren aus Sulingen abgezogen und hinterließen eine verarmte Bevölkerung. Durch Betteln, mit Glücksspiel oder als Schankwirte versuchten sie zu einem kläglichen Einkommen zu gelangen. 

 

Das Kreismuseum Syke bot die entsprechende Kulisse und unterstützte den letzten Dreh unseres Projekts. Vielen Dank an alle Beteiligten!



2022| september| 01

Antikriegstag

Jedes Jahr am ersten September begeht der DGB aus Anlass des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen den Antikriegstag. Das Sulingen-Projekt beteiligte sich ebenfalls mit einem Filmbeitrag. 



2022| JUNI| 18

Die Flucht ins Bruch

Immer wenn es für die Sulinger bedrohlich wurde, fürchteten sie ins Bruch und versteckten sich. Während des 30jährigen Krieg war es zeitweise so schlimm, dass sogar die Lagerstellen im Bruch täglich gewechselt werden mußten.

 



2022| juni| 11

Autos verirren sich an der Kirchenkreuzung

Das Frühjahr 1926 war sehr warm und viele Wohlhabende Bremer zog es mit ihren Autos am Wochenende für einen Ausflug zur Porta Westfalica. In Sulingen hatten sie aber ein Problem.

Mit Hilfe des Automuseums Melle und der Unterstützung von Herrn Rössler konnten wir diese Szene nachstellen. Vielen Dank an alle Beteiligten.



2022| MAI| 14

Letzte Moderationen

Letzte Moderationen - diesmal wurden wird von Thomas Hartmeier unterstützt, um Gerhard dynamisch in Szene zu setzen. 



2022| mai| 02

Soundtrack zum Film

Genauso wichtig wie das gesprochene Wort und die Darstellung der Schauspieler ist die Musik eines Films. Sie unterstreicht Emotionen und verstärkt Spannungen. Wir konnten Luigi Maria Rapisarda für unser Projekt gewinnen. Luigi wird uns einen Soundtrack passend zu den einzelnen Szenen komponieren.



2022| APRIL| 08

Die erste "Preview"

Während der Projektbesprechung fingen wir ein, wie der Film auf die Zuschauer wirkte. 



2022| April| 01

PROJEKTBESPRECHUNG FÜR 2022

Es geht auf die Zielgerade: Wir haben uns gemeinsam den Film angesehen und die Planung für 2022 besprochen. Es gilt noch einige wenige Szenen zu drehen bevor es an die Postproduktion geht.

 

Wie schon bei den vergangenen Projektbesprechungen waren Claudia und Thomas, unsere Gastgeber, die uns einen schönen Abend mit vielen kulinarischen Leckeren bereiteten. Vielen Dank!



2022| März| 19

August Wiegmann wird von der Polizei erschossen

Unter nie geklärten Umständen wurde August Wiegmann 1931 auf offener Straße von einem Sulinger Polizeibeamten erschossen. Der Vorfall hatte einen bitteren Beigeschmack, da die Stadt Sulingen als Arbeitgeber, später einen Vergleich mit Wiegmanns Witwe schloss, obwohl der Polizist Sommer, der den tödlichen Schuss abgab, freigesprochen wurde.